NL | FR | EN | DE
Kontakt     .be
Naar Startpagina
Suchen

Einmalige ergebnisgebundene Vorteile / Bonusplaene

Einleitung: Bonuspläne / Einmalige ergebnisgebundene Vorteile

Einmalige ergebnisgebundene Vorteile sind Vorteile, die an die kollektiven Ergebnisse eines Unternehmens, einer Unternehmensgruppe oder einer genau definierten Gruppe von Arbeitnehmern gebunden sind, auf der Grundlage objektiver Kriterien.
Diese Vorteile sind an die Verwirklichung klar umrissener, transparenter, definierbarer/messbarer und überprüfbarer Ziele geknüpft und deren Verwirklichung zum Zeitpunkt der Einführung des Systems unsicher ist.
Bei der Gewährung von Vorteilen gemäß den einschlägigen Vorschriften erhalten sie eine besondere soziale und steuerliche Behandlung.
Für das LASS gilt der Bonus nicht als Entlohnung bis zu einem Höchstbetrag von 3.383 EUR brutto im Jahr 2019 (= 2.941 EUR netto + Solidaritätsbeitrag von 13,07%) pro Kalenderjahr und pro Arbeitnehmer. Die tatsächlich gewährten Vorteile unterliegen einem Sondersozialversicherungsbeitrag von 33% seitens des Arbeitgebers.
Für den Fiskus ist der Bonus bis zu einem Höchstbetrag von 2.941 EUR netto im Jahr 2019 pro Kalenderjahr und Arbeitnehmer steuerfrei.
Ein Arbeitgeber, der ein im kollektiven Arbeitsabkommen Nr. 24 vom 2. Oktober 1975 über das Verfahren zur Unterrichtung und Anhörung der Arbeitnehmervertreter in Sachen Massenentlassungen erwähntes Verfahren zur Unterrichtung und Anhörung in Sachen Massenentlassungen mit Schließung eines Unternehmens anwendet, darf die Regelung der einmaligen ergebnisgebundenen Vorteile nicht in Anspruch nehmen. 

Welches Muster soll ich verwenden?

Wenn die betreffende Gruppe von Arbeitnehmern in Ihrem Unternehmen eine Gewerkschaftsvertretung hat, muss der Bonusplan durch ein KAA eingeführt werden.
Wenn die betreffende Gruppe von Arbeitnehmern in Ihrem Unternehmen keine Gewerkschaftsvertretung hat, muss der Bonusplan durch eine Beitrittsakte eingeführt werden. In diesem Fall können Sie sich jedoch auch für die Einführung des Bonusplans durch ein KAA entscheiden, sofern dieses von einem Gewerkschaftssekretär einer repräsentativen Arbeitnehmerorganisation unterzeichnet wird. 

Wie fülle ich das Muster aus?

Erläuterungen zum Muster für die Beitrittsakte und für den Gewährungsplan zur Einführung einmaliger ergebnisgebundener Vorteile (auf französisch)
Erläuterungen zum Muster eines KAA zur Einführung einmaliger ergebnisgebundener Vorteile (auf französisch) 

Was muss ich tun, wenn das Muster für die Beitrittsakte ausgefüllt ist?

Erläuterungen zum Verfahren für die Erstellung und Hinterlegung einer Beitrittsakte (auf französisch) 

Was passiert nach der Hinterlegung der Beitrittsakte?

Erläuterungen zum Verfahren zur Kontrolle einer Beitrittsakte (auf französisch) 

Was passiert nach der Hinterlegung des KAA?

Erläuterungen zum Verfahren zur Kontrolle eines KAA (auf französisch) 

Mehr Informationen

Weitere Informationen über die Regelung der einmaligen ergebnisgebundenen Vorteile finden Sie auf dieser Seite

Regelung

FÖD Beschäftigung, Arbeit und Soziale Konzertierung - Sitemap - Datenschutz