NL | FR | EN | DE
.be
Naar Startpagina
Suchen

E-box

Die nächsten Sozialwahlen finden vom 9. bis zum 22. Mai 2016 statt. Das 150-tägige Wahlerfahren beginnt am 11. Dezember 2015 in den Unternehmen.

Anlässlich der Sozialwahlen wird der FÖD Beschäftigung zum ersten Mal über die e-Box des Landesamtes für soziale Sicherheit mit den Unternehmen kommunizieren. Im Folgenden wird erläutert, wie die e-Box zu aktivieren ist und das Zugriffsrecht erteilt wird

Es ist daher wichtig, dass die Person, die für die Sozialwahlen im Unternehmen verantwortlich ist, Zugang zu den per e-Box versandten geschützten Unterlagen im Zusammenhang mit den Sozialwahlen hat und über den Eingang eines solchen Dokuments informiert wird. 

Ein Dokument zur Erläuterung der Kommunikation per e-Box im Rahmen der Sozialwahlen 2016 wurde bereits im Juni 2015 in der e-Box der Unternehmen veröffentlicht. Alle in der Datenbank “Sozialwahlen“ des FÖD Beschäftigung aufgelisteten Unternehmen, die über eine aktive e-Box verfügen, haben diese Erläuterung also erhalten. 

Achtung: Die e-Box und die Webanwendung sind zwei verschiedene Kommunikationsmittel. Über die e-Box teilt der FÖD Beschäftigung den Unternehmen praktische Informationen zu den Sozialwahlen mit. Die Webanwendung hingegen wird den Unternehmen zur Verfügung gestellt, damit sie alle im Rahmen des Wahlverfahrens benötigten Daten elektronisch an die repräsentativen Arbeitnehmerorganisationen übermitteln können. Über die Webanwendung erhalten die Unternehmen auch die Kandidatenlisten, die auf elektronischem Weg von den repräsentativen Arbeitnehmerorganisationen eingereicht werden.
 

FÖD Beschäftigung, Arbeit und Soziale Konzertierung - Sitemap

AnySurfer, Belgische Qualitätsmarke für zugängliche Webseiten